1. Zum Film
  2. Im TV-Programm
  • Film

    Mein Traum von Venedig

    Familienkomödie, Deutschland 2008, Regie: Michael Kreindl, Buch: Mathias Klaschka, Kamera: Daniel Koppelkamm, Musik: Helmut Zerlett und A & M Hornschuh, Produzent: Marcus Olpp, Gregori Winkowski, Regina Ziegler. Mit: Thekla Carola Wied, Peter Sattmann, Maria Sebaldt, Katja Studt, Antonio di Mauro, Jonas Jägermeyr, Dorothea Walda, Michele Oliveri, Karsten Bähn, Dirk Bürger, Kerstin Schröder, Britta Schulz, Karol Unterharnscheidt.

    Nach ihrer unfreiwilligen Frühpensionierung möchte die Lektorin Katharina Faber sich endlich ihren Traum erfüllen und nach Venedig ziehen. Ihr Haus in Berlin will sie aufgeben. Der Termin mit dem Makler in der Lagunenstadt steht fest - doch leider verpasst Katharina ihren Flug, letztlich wegen der Bauarbeiten im Nachbarhaus. Bevor sie die nächste Maschine nehmen kann, stehen überraschend ihre erwachsenen Kinder wieder vor der Tür, die ihre Mutter ausgerechnet jetzt dringend brauchen: Sohn Uli hat seine Ausbildung geschmissen und Tochter Lisa, seit kurzem schwanger, will sich von ihrem angeblich untreuen Ehemann scheiden lassen. Eigentlich müsste Katharina erst ihren Kindern helfen, bevor sie beruhigt abfliegen kann. Doch die Zeit drängt, denn der Makler in Venedig hat andere Interessenten. Unerwartete Entscheidungshilfe leistet der chaotische Nachbar Hans Baumann, der das leer stehende Haus nebenan renoviert und Katharina dabei mit täglich neuen Katastrophen fast in den Wahnsinn treibt ...

Werbung