Medizinstudent Lucas Marsh hat zwar durchaus Talent, aber kein Geld. Deshalb heiratet er die Krankenschwester Kristina, die ihm fortan die Ausbildung bezahlt. Lucas lässt sich schließlich als Landarzt nieder, ändert jedoch nicht sein arrogantes und kühles Verhalten gegenüber Kristina. So kommt es zu einer schweren Ehekrise. Dann unterläuft Lucas bei einer Herzoperation an seinem Partner Dr. Runkleman auch noch ein tödlicher Fehler...

Mit diesem ambitionierten und glänzend gespielten Ärzte-Drama gab der Produzent Stanley Kramer ("Flucht in Ketten", "Urteil von Nürnberg") sein Regiedebüt. Die unsentimentale Charakterskizze erzählt einfühlsam vom Zwiespalt des ärztlichen Ethos zwischen dem professionellen Glauben an die Unfehlbarkeit und dem Eingeständnis menschlicher Schwächen. Robert Mitchums stoischer Schauspielstil verleiht seiner Figur des entrückten, aber leidenschaftlichen Idealisten ein überzeugendes Profil.

Foto: ARD/Degeto