Der Präsident der Vereinigten Staaten wird angeblich auf dem Mond festgehalten und statt seiner soll nun ein Klon die Regierungsgeschäfte abwickeln. Aus diesem Grund schicken US-Marshalls mit Dick Dix ihren besten Mann ins Rennen. Dix kann den Präsidenten befreien und den Klon ausschalten. Fast zu spät merkt er, dass er damit einen perfiden Plan Außerirdischer in die Tat umgesetzt hat...

Es hat nicht umsonst einige Jahre gedauert, bis dieser hohle Streifen in die Kinos kam: schlechte Gags und eine schlampige Regie lassen dieses alberne Werk schnell vergessen. Leslie Nielsen sollte sich nicht auf eine Endlos-Schleife begeben und immer nur seine Rolle aus "Die nackte Kanone" spielen.