Sybilla ist erst 14 doch für ihr Alter schon ziemlich reif. Während eines Besuches bei ihrer Tante, die in einem abgelegenen russischen Bergdorf wohnt, verliebt sich der nette Mickey in die 14-Jährige. Doch die interessiert sich offenbar nur für Mickeys Vater. Auf jeden Fall bringt das Mädchen bald die Gefühlswelten der gesamten Dorfbewohner durcheinander ...

Dies ist eine kleine tragikomische Liebesgeschichte mit einigen Skurrilitäten und schrägen Typen. Wer sich für lebensnahe Stories abseits der üblichen Hollywood-Klischees interessiert, wird hier von der georgischen Regisseurin Nana Dschordschadze bestens versorgt.

Foto: StudioCanal