Als der Geldeintreiber Ning in einem nahe gelegenen Dorf seinen Pflichten nachgehen muss, begegnet er dort der schönen Nieh Hsiao-Tsing und verliebt sich in sie. Schwertkämpfer Yen aber behauptet, dass sie ein Geist ist und dem Schwarzen Fürsten der Unterwelt als Braut versprochen ist. Weil sich auch Nieh in Ning verliebt hat, entführt sie der Schwarze Fürst. Doch mit Hilfe von Yens Kampfkunst kann Ning seine Geliebte befreien...

Diese rasante Mischung aus Märchen, Fantasy, Meldram und Action wurde von Martial-Arts-Meister Tsui Hark produziert. Vor allem die bemerkenswerten Kampfszenen, bei denen jeglichen physikalischen Gesetze außer Kraft gesetzt werden, die wundervollen, farblich faszinierenden Stimmungen und die fabelhafte Fotografie machen diesen Film zu einem Ereignis. Regisseur Ching Siu-Tung hat schon mit Filmen wie "Der Krieger des Kaisers" bewiesen, dass er ein brillanter Filmemacher ist.