Das Porträt der 77-jährigen Adrienne zeigt eine ungewöhnliche Frau mit jungem Geist. Der Regisseur lässt die Frau aus dem Nähkästchen plaudern und interessante Stationen ihres Lebens Revue passieren. So berichtet Adrienne etwa von den 14 Jahren, die sie mit ihrem Mann im Iran gelebt hat...

Das filmisches Porträt besteht aus sieben Abschnitten. Auch wenn es durchaus interessant ist, der Frau zuzuhören, fragt man sich natürlich, wer sich derlei Werke im Kino anschaut.