Bei einem Spaziergang durch die Wälder macht die neunjährige Elizabeth eine ungewöhnliche Bekanntschaft: Ein kleiner Gnom spricht sie an und erzählt ihr von seinen Sorgen. Jasper, so sein Name, erklärt dem Mädchen, dass seine Spezies wegen der Rodung der Wälder vom Aussterben bedroht sei. Die Gnome haben sich an einen unbekannten Ort zurückgezogen, den auch Jasper und sein uralter Großvater Knobby nicht kennen. Vor lauter Einsamkeit sind Jasper und Knobby schon ganz krank. Sie haben nur einen einzigen Wunsch: Ihr Volk wiederzufinden. Die mitfühlende Elizabeth verspricht, den beiden kleinen Waldwesen bei ihrer Suche zu helfen...

Robert Stevenson schuf auch mit diesem Werk einen wunderbaren, kindgerechten Fantasy-Film für die Disney-Studios. Besonders gut: Walter Brennan als mürrischer Großvater.