Der mysteriöse Unfalltod eines Mönchs im Kloster Marienfeld erweckt Agathes Spürsinn. Als Nonne getarnt mischt die Hobbyermittlerin sich unter eine Gruppe von Experten, die der Abt ins Kloster gebeten hat, um die Echtheit einer unbekannten Mozartsonate zu überprüfen, die kurz zuvor gefunden wurde. Während Agathe zum Leidwesen von Kommissar Krefeldt ihre unkonventionellen Nachforschungen anstellt, werden ein weiterer Mönch und der Abt des Klosters ermordet. Der Fall gibt Rätsel auf - erst als Agathe falsche Töne in der Mozartsonate heraushört, kommt sie auf die richtige Spur.