Die Bewunderer von dem Disney-Meisterwerk "Aladdin" werden sich noch erinnern, dass die Wunderlampe mit dem dämonisch-bösen Großwesir Dschafar irgendwo in der Wüste gelandet ist. Dem Helfer des Bösewichts, der freche Papagei Jago, gelingt es, sich aus der Lampe zu quetschen. Doch statt seinen Meister zu befreien, schmeißt er ihn in einen Brunnen. Fortan kennt Dschafar nur noch den fürchterlichen Gedanken an Rache und verursacht mit seinen magischen Kräften Naturkatastrophen. Doch Aladdin ist schon zur Rettung bereit ...

Erstmalig präsentieren die Disney-Studios eine reine Video-Produktion, greifen dabei aber auf die bewährten Leinwand-Helden und -Schurken aus dem Kino-Vorgänger zurück. Wer die Charaktere mag, wird auch bei dieser weniger guten Produktion auf seine Kosten kommen.

Foto: Disney