Die Beamten der Sondereinheit "Cobra 11" müssen sich mit einem Bombenleger herumschlagen. Der Wahnsinnige fordert eine Million Mark - sonst gibt's ein Unglück...

RTL verbuchte mit dem Auftakt der Action-Serie einen äußerst erfolgreichen Start. Bei seiner Erstausstrahlung (12. März 1996) fesselte der Streifen über zehn Millionen Zuschauer an den Bildschirm. Hauptakteure des Krimi-Action-Mixes sind die Kommissare Frank Stolte (Johannes Brandrup) und Ingo Fischer (Rainer Strecker), die für die Autobahnpolizei des Reviers "Cobra 11" ermitteln. Johannes Brandrup konnte man bereits in "Wilde Jahre" sehen, für die er als bester Nachwuchsdarsteller 1994 den Max-Ophüls-Preis bekam. Das Gesicht seines Filmpartners Ingo Fischer ist auch nicht unbekannt. Er tummelte sich schon im "Großstadtrevier", bei "Bella Block" und in "Doppelter Einsatz". "Cobra 11" begeisterte die Zuschauer vor allem wegen der spektakulären Stunt-Szenen.