Einst war Ray ein erfolgreicher Trickbetrüger. Doch seit ihn sein Partner angeblich in den Ruin getrieben hat, hat sich Ray darauf spezialisiert, anderen Leuten Alibis für Seitensprünge zu liefern. Als er dann aber für den Sohn seines besten Klienten aktiv wird, kommt es zu einem Todesfall. Jetzt ist Ray Improvisationstalent gefragt, denn schließlich war der Sohn mit Rays Namen unterwegs und man hält ihn nun für einen Mörder. So ist nicht nur die Polizei hinter ihm her, sondern auch der rachsüchtige Freund der Toten, fiese Gangsterbosse und sogar ein Profi-Killer...

Diese abstrus-skurrile Story ist derart geschickt konstruiert, dass viele Unglaubwürdigkeiten nicht ins Gewicht fallen. Witzige Dialoge, gute Darsteller und eine passable Umsetzung sorgen bei diesem Regiedebüt von Kurt Mattila und Matt Checkowski für angenehme Unterhaltung im Stile von Guy Ritchie ("Bube, Dame, König, Gras","Snatch - Schweine und Diamanten") - allerdings wesentlich weniger brutal.