Monsieur Vergne ist ein durchtriebener Gauner und ein hervorragender Simulant. Das hat er nicht zuletzt von den Vögeln gelernt, mit denen er sich glänzend auskennt. Als er sich auf seine alten Tage bei einem Ehepaar in der Provinz einnistet, glauben die jungen Leute, bald einen vermeintlich steinreichen Todeskandidaten beerben zu können...

Regie-Altmeister Claude Chabrol steht hier einmal nicht hinter, sondern vor der Kamera und beweist, dass er in der Hauptrolle in dieser bissigen schwarzen Komödie auch eine ganze Menge vom Schauspiel-Handwerk versteht. Auch wenn die Story hier recht vorhersehbar ist, macht es großen Spaß, Chabrol in Aktion zu sehen.