Alex Flood sorgte als Sheriff früher für Recht und Ordnung. Doch diese Zeiten sind lang vorbei. Mittlerweile versetzt er die Bewohner der Stadt Jericho mit seiner Verbrechergang in Angst und Schrecken. Bei einem seiner Überfälle trifft er auf Ex-Marshall Jim Dolan. Der abgehalfterte Spieler entsinnt sich seiner einstigen Berufung und sagt Flood den Kampf an.

War Dean Martin in Howard Hawks' Western-Klassiker "Rio Bravo" noch der trinkfeste Ex-Deputy Dude, der zusammen mit John Wayne Recht und Gesetz zur Geltung verhilft, schlüpfte er in diesem B-Western von Arnold Laven ("Die glorreichen Reiter", "Sam Whiskey") erstmals in die Rolle eines Schurken, der eine ganze Stadt terrorisiert. Als Deans Gegenspieler ist George Peppard zu sehen, der nach Filmen wie "Frühstück bei Tiffany", "Das war der Wilde Westen" (1962), "Geheimaktion Crossbow" (1965) und "Der blaue Max" (1965) den Höhepunkt seines Filmschaffens bereits überschritten hatte, hier aber durchaus gelungen den Titel gebenden Ex-Marshall gibt.

Foto: Koch Media