Zur Beerdigung eines ehemaligen Kumpels kommt Motorradfreak Christian Lauffer an den Ort seiner Jugend zurück. Dort angekommen ist eine Begegnung mit weiteren Ex-Freunden und vor allem mit Christians großer Liebe Margret unvermeidlich. Doch die ist nun ausgerechnet mit seinem besten Freund Florian verheiratet. Ausgerechnet der bittet Christian, ihn bei einem lange geplanten Juwelenraub zu helfen. Nach geglücktem Coup wird ihre Beute geraubt. Wer hat den eigentlich perfekten Plan verraten?

International-Emmy- und Deutscher-Fernsehpreis-Gewinner Friedemann Fromm ("Die Wölfe - Nichts kann uns trennen", Vom Ende der Eiszeit", "Unter Verdacht - Eine Landpartie") inszenierte nach eigenem Drehbuch diese gelungene Mischung aus Kriminalfilm, Beziehungsdrama und Freundschaftsgeschichte um Treue und Verrat. Hauptdarsteller Jürgen Vogel gelang dabei eine bemerkenswertte Darstellung eines sensiblen Mannes, der verdrängte Gefühle wieder entdeckt und zulässt.