Ein weiterer Film, der die ach so heile amerikanische Vorstadt-Welt gewaltig aufs Korn nimmt: Lester Burnham gilt für Frau und Tochter als typischer Verlierer. Als er sich in die Freundin seiner Tochter verliebt, dreht Lester plötzlich durch und wird rebellisch ...

Sowohl Drehbuchautor Alan Ball als auch der erfolgreiche Theater-Regisseur Sam Mendes sind Film-Neulinge. Dennoch gelang ihnen ein subtil-sarkastischer Blick hinter eine zerbröckelnde bürgerliche Fassade. Auch wenn Annette Bening als Ehefrau ein wenig dick aufträgt, war der Film dank der brillanten Leistung von Kevin Spacey einer der Oscar-Abräumer 2000: Oscar für Spacey, bester Film, beste Regie, beste Kamera, bestes Buch. Und auch bei der Golden-Globe-Verleihung hatte Mendes bereits Trophäen gesammelt: Er erhielt die Globes in den Kategorien bester Spielfilm, beste Regie und bestes Drehbuch.

Foto: UIP