Chinesen umzingeln im Koreakrieg eine englische Einheit. Die Männer unter Leitung Leutnant Butlers ziehen sich in einen Tempel zurück, der auf einem dicht bewachsenen Hügel steht, und den sie unbedingt verteidigen wollen.

Nach dem 1953 erschienenen gleichnamigen Roman des britischen Schriftstellers Max Catto (1907-1992, "Trapez", "Der Teufel kommt um vier") inszenierte Regisseur Julian Amyes den ersten britischen Film, der sich sehr realistisch und recht kritisch mit dem Einsatz im Koreakrieg auseinandersetzt. Achten Sie auf den jungen Michael Caine, der hier in einer seiner ersten Rollen überhaupt zu sehen ist. Da er als 19-Jähriger in einer britischen Truppe am Koreakrieg teilgenommen hatte, war er bei diesem Film auch als Berater tätig.

Foto: Das Vierte