Sozialpädagoge Erik will dem 13jährigen Thomas helfen, sich aus den Fängen einer Bande von jugendlichen Erpressern zu befreien. Ganz gegen Eriks Prinzipien entwickelt sich die Beziehung zu dem Jungen und dessen Mutter Uta bald enger als geplant.

Matti Geschonneck drehte eine beeindruckende Mischung aus Milieustudie und Sozialdrama, angesiedelt in den fast nur noch von Sozialschwachen bewohnten Betonsiedlungen Hamburgs. Hauptdarsteller Oliver Stritzel war schon in Filmen wie Wolfgang Petersens "Das Boot" (1981) zu sehen. Für seine Rolle in "Polizeiruf 110 - 1A Landeier" erhielt er 1996 den Grimme-Preis.