Farmer Jones vernachlässigt die Manor-Farm und deren Tiere immer häufiger. Eines Abends, als er wieder einmal betrunken im Bett liegt und vergessen hat, die Tiere zu füttern, versammeln sich diese in der Scheune, um unter der Führung des alten und hoch geschätzten Schweines Old Major eine Rebellion zu planen: Alle Tiere sollen sich verbünden, um gemeinsam der Sklaverei durch den Menschen den Kampf anzusagen. Es kommt zu einem furiosen Aufstand der Tiere gegen ihre Peiniger.

George Orwells satirische Fabel über eine Revolution, die nicht zur Befreiung, sondern zu neuem Terror führt, wurde 1955 bereits als Animal Farm - Aufstand der Tiere verfilmt. Diese neue Fassung von John Stephenson mixt auf gelungene Art Puppentricks mit echten Spielszenen.

Foto: Kinowelt