Jerome (Max Minghella) möchte nichts weniger als der größte Künstler des 21. Jahrhunderts werden. Doch in der Kunstschule trifft der Möchtegern-Picasso auf durchgedrehte Professoren und seine große Liebe, die einen anderen anhimmelt. Außerdem treibt ein Serienmörder auf dem Campus sein Unwesen.