Nick Keller ist ein typischer Loser und hangelt sich von Job zu Job. So kommt er als Putzhilfe an eine psychiatrische Klinik. Dort kann er die Patientin Leila noch so gerade vor dem Selbstmord retten. Doch dadurch hat er ein weiteres Problem: die barfüssige Leila läuft Nick einfach hinterher und weicht ihm nicht mehr von der Seite...

Die Regiearbeit von Hauptdarsteller Til Schweiger wirkt leider über weite Strecken unausgegoren. Was noch recht spaßig beginnt, entwickelt sich bald zu einer Mischung aus Drama und Komödie. Allerdings kann sich Schweiger für keines der Genres wirklich entscheiden. Und über die vielen Längen helfen auch die guten Nebendarsteller nicht hinweg.

Foto: Buena Vista