"Just married" treffen Paul und Corie Bratter (Jane Fonda, Foto, mit Robert Redford) im New Yorker Plaza-Hotel ein, um sechs Tage ungestört ihrer Liebe zu frönen. Doch am siebenten Tag sind die Flitterwochen vorbei und die beiden werden vom Alltag eingeholt. Paul, als Ehemann ebenso frisch gebacken wie als Anwalt, muss in seine neue Kanzlei und Corie bezieht derweil die neue Wohnung in Greenwich Village. Dort warten einige Überraschungen auf sie ...

Gene Saks ("Die Kaktusblüte", "Ein seltsames Paar") drehte diese leichte Komödienkost nach dem gleichnamigen Theaterstück von Erfolgsautor Neil Simon, das am Broadway Riesenerfolge feierte. Robert Redford und Mildred Natwick hatten ihren Part schon am Broadway gespielt und konnten ebenfalls einen großen Erfolg verbuchen, Mildred Natwick erhielt eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin. Achten Sie auf Jane Fonda, die sowohl als schnurriges Sexkätzchen wie als Kratzbürste mit Temperament überzeugt.

Foto: Paramount