England, Ende des 19. Jahrhunderts: Der junge Basil, Sohn einer adligen Aristokratenfamilie, hat genug vom verschwenderischen Lebensstil seinesgleichen. Er freundet sich mit dem charismatischen John Mannion an und verliebt sich in die Bürgerstocher Julia. Bestärkt von John heiratet er seine große Liebe, woraufhin ihn sein Vater verstößt. Basil muss fortan allein für seinen Lebensunterhalt aufkommen und verdingt sich als Tagelöhner. Doch sein vermeintlicher Freund John hütet ein Geheimnis. Bald wird Basils Ehe von Lügen und Intrigen überschattet ...

Regisseur Radha Bharadwaj inszenierte nach seinem eigenen Drehbuch dieses reichlich langatmige Liebesdrama. Bharadwaj verarbeitete hier den gleichnamigen, 1852 erschienenen Roman des britischen Schriftstellers Wilkie Collins (1823-1889). Actionheld Christian Slater ("Operation: Broken Arrow") gibt hier recht steif den Aristokraten-Sohn, als sein Gegenspieler ist Jared leto in einer seiner frühen Rollen zu sehen. Ein Lichtblick: Claire Forlani als schöne Julia.

Foto: Kinowelt