Ein Werbefilm, der auch von Bayern-Tourismus hätte gemacht werden können: Schöne Städte und tolle Landschaften vom Bayerischen Wald bis zum Hochgebirge. Joseph Vilsmaier zeigt nahezu alles, was an Schönheit in dem Bundesland zu sehen ist. Ob das Weltkulturerbe Bamberg, die Schokoladenseite Münchens oder Nürnbergs, die Postkarten-Idylle am Tegernsee oder St. Bartholomä im Königssee – und alles mit der Musik von Haindling.

In der Tat gewinnt man hier den Eindruck, mit dem Regisseur durch ein Märchenland zu reisen. Von Kritik keinerlei Spur. Alles ist schön, alles ist toll und das fröhliche Brauchtum sowieso. Wenn man es nicht anders wüsste ... Derlei fadenscheinige Schönheit ist richtig ärgerlich!



Foto: Concorde