Nachdem der französische Archäologe Desfontaines 1935 einen Sarkophag mit einer bestens erhaltenen Mumie entdeckt hat, kommt es bereits auf der Reise nach Paris zu mysteriösen Todesfällen innerhalb der Mannschaft des Archäologen. Fast 70 Jahre später wird die Mumie im Louvre nach einer Laserbehandlung plötzlich aktiv und der Geist des Toten bemächtigt sich des Körpers der jungen Lisa...

Schon als TV-Serie lehrte die Mumie Belphégor 1965 ihrem Publikum das Fürchten. Mit berauschenden Bildern arbeitete Regisseur Jean-Paul Salomé ("Rache ist weiblich", "Arsène Lupin") die phantastische Horrorgeschichte fürs Kino auf, doch der Film fand hierzulande leider nur während des Fantasy Filmfests 2002 seinen Einsatz auf großer Leinwand. Starke Effekte, dunkle Louvre-Bilder, eine beängstigende Mumie und eine betörende Sophie Marceau sorgen für beste Gänsehaut-Unterhaltung.

Foto: Universum