Kurz vor der sogenannten "Mayflower Kennel Club Dog Show" in Philadelphia sind sich gleich mehrere Hundenarren sicher: Ihr "Ein und Alles" muss diesmal einfach als schönstes Tier unter der Sonne gekürt werden. So nehmen schnell ungeahnte Wendungen ihren Lauf und die Hundebesitzer haben bald ihre liebe Mühe, ihre Lieblinge auf Vordermann zu bringen...

Diese Komödie über Hundeshows wirkt weitesgehend improvisiert und erhält so fast den Charakter einer schrägen Dokumentation. Doch es ist tatsächlich ein Spielfilm, bei dem man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, als wenn die eigenwilligen Köter manchmal das Drehbuch manipuliert hätten. Dank guter Darsteller und possierlicher Hunde ist dies ein recht angenehmes Vergnügen.