Um der Langeweile der bayrischen Provinz zu entfliehen, machen sich die Freundinnen Kati und Jo endlich zu ihrer lange geplanten Weltreise auf. Allerdings streikt ihr Wagen bereits am Brenner. Als dann Kati auch noch erfährt, dass ihr Opa im Sterben liegt, müssen sich die beiden entscheiden: Zurück oder irgendwie weiter?

Die bereits aus "Beste Zeit" bekannten Figuren erfahren in diesem zweiten Teil von Marcus H. Rosenmüllers Trilogie über seine Heimat mehr von der großen weiten Welt. Doch wie im Vorgänger fragt man sich auch hier: Wen interessiert das eigentlich?

Foto: Constantin