Betty Theissen leitet die Firma ihres Schwiegervaters. Dabei ist ihr der Ehemann im Weg. So wird dieser kurzerhand ermordet, und Betty tarnt gemeinsam mit ihrem Gehilfen die Tat als Selbstmord. Kommissar Wassenberg schöpft zwar Verdacht, verliebt sich aber in die schöne Mörderin und nimmt die Warnungen der Kollegin nicht ernst ...

Dieser packende Kriminalfall von Regisseur Peter Keglevic ("Der Tanz mit dem Teufel - Die Entführung des Richard Oetker") besticht vor allem durch das brillante Spiel der beiden Hauptdarsteller. Während Udo Kier zunächst den Eindruck erweckt, der alles durchschauende Kommissar zu sein, spielt Claudia Michelsen das durchtriebene Biest, dass schließlich den Kommissar umgarnen kann. Diese Verfilmung des Krimi-Bestsellers "Die Chefin" von Erfolgsautorin Petra Hammersfahr ist - selten genug - besser als die Vorlage.