Ein ruhiger friedlicher Tag in den Eukalyptuswäldern Australiens. Plötzlich donnern schwere Bulldozer durch den Busch, zerstören Greenpatch, das kleine Buschdorf der Koalas, Wombats und Schnabeltiere. Am nächsten Morgen sucht ein kleiner, verlassener Koala namens Blinky Bill verzweifelt seine Freunde und seine Mutter. Obwohl er ganz schön kess und mutig ist, braucht er seine Freunde, da er sich ins Menschengebiet wagen muss.

"Blinky Bill" erzählt die rührende Geschichte des gleichnamigen Koalabären, der gemeinsam mit seinen Freunden seine Heimat, den australischen Eukalyptuswald, verlassen muss. Dieser wird von den Menschen abgeholzt. Yoram Gross behandelt hier kindgerecht ein aktuelles Thema seines Heimatlandes, und macht das dramatische Schicksal von Million von Tieren im Busch anschaulich. Kinder kennen Blinky, den vorwitzigen Bären, nicht nur aus dem Fernsehen, auch die Kinderbücher, Videos, Hörspielkassetten und auch Computerspiele um den knuffeligen Koala sind beliebt.