Von 1000 Euro im Monat leben - geht das? Torsten Blank hält diesen Lohn für ganz passabel. Die Arbeiter seiner Gebäudereinigungsfirma allerdings sind völlig anderer Meinung und treten kurz entschlossen in den Streik. Torsten, guten Gewissens, immerhin zahlt er nach Tarif, lässt sich von der energischen Lisa zu einer Wette provozieren: Wenn er vier Wochen lang so wohnt, arbeitet und lebt wie sie, fallen die Arbeitskampfmaßnahmen aus. Wenn er verliert, bekommen alle mehr Geld ...

Komödien-Spezialist Ingo Rasper ("Reine Geschmacksache", "Ein Praktikant fürs Leben") drehte diesen gut gespielten Spaß nach einem Drehbuch, an dem auch Daniel Atzorn (Sohn von Robert Atzorn) mitwirkte. Zwar ist die Handlung simpel und übertrieben gestrickt, doch einige sympatische Ideen und das überzeugende Spiel der beiden Hauptdarsteller Jörg Schüttauf und Chiara Schoras wissen dafür zu entschädigen.

Foto: SWR/Stephanie Schweigert