Nachdem eine junge New Yorker Polizistin einen Kriminellen erschossen hat, wird sie vom Dienst suspendiert, weil sie die Notwehrsituation nicht beweisen kann. Denn die Waffe des Getöteten fehlt. Bald darauf werden überall in der Stadt Erschossene gefunden. Die Ermittlungen ergeben, dass sie alle mit der verschwundenen Waffe ermordet wurden. Auf der Suche nach dem Killer gerät die Polizistin in einen gefährlichen Strudel aus Liebe, Wahnsinn und Mord...

Mit einer kalten Ästhetik abgedrehter Großstadt-Thriller von Kathryn Bigelow ("Near Dark - Die Nacht hat ihren Preis", "Tödliches Kommando - The Hurt Locker"), der zwar durchaus spannend erzählt ist, in seiner Gewaltanwendung jedoch fragwürdig bleibt und auf der - seinerzeit aktuellen - Modewelle der Filme über "harte" Frauen mit schwimmt. Der im März 2009 verstorbene Schauspieler Ron Silver glänzt hier in einer interessanten Rolle als psychopatischer Charakter, der kein Mittel scheut, um sich an Jamie Lee Curtis heranzumachen.

Foto: Concorde