Eine junge Frau aus wohlhabender Familie wird durch schwere Schicksalsschläge - ihr einziger Sohn verunglückt tödlich - dazu gebracht, sich ganz in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen. An der Seite eines alten Arztes widmet sie sich hilflosen Waisenkindern, gründet ein Heim und kämpft gegen viele Anfeindungen für ihre Rechte.

Mervyn Leroys Filmklassiker gehört zu den großen Melodramen der amerikanischen Filmgeschichte. Nach einer wahren Begebenheit entstand ein brillant fotografiertes und gespieltes Meisterwerk.