Der kleine Hund Bolt ist ein Kino-Star des Action-Genres. Doch das possierliche Tierchen nimmt alles für bare Münze und glaubt tatsächlich über Superkräfte zu verfügen, zumal alle Filmleute stets so tun als ob. Heikel wird das für den kleinen Racker allerdings erst, als er, um sein freundliches Frauchen zu beschützen, das Studiogelände verlässt und in die normale Welt hinausgeht. Hier merkt er bald, dass er doch nur ein ganz normaler Köter ist. Doch ihm stehen immerhin eine Katze und ein fernsehsüchtiger Hamster hilfreich zur Seite ...

Und wieder ein Trickfilm aus dem Computer: Durchaus pfiffige Ideen, liebenswerte Charaktere (besonders stark: der Hamster in der Kugel, der sich als fett gefressener Filmfreak outet) und ein witziger Umgang mit dem Medium Film sorgen bei diesem Spaß für angenehme Unterhaltung für jung und alt. Auch wenn das Ganze als 3-D-Film konzipiert ist und eine Szenen in dieser Projektion besonders gute Effekte erzielen, trägt die Story durchaus auch als 2-D-Vorführung.

Foto: Walt Disney