Brendan ist ein schüchterner Lehrer, der seine Schüler meist sich selbst überlässt. Außerdem ist er Cineast und träumt von einer wundervollen Fantasiewelt. Dann lernt Brendan in einem Pub Trudy kennen. Begeistert von deren Energie und Ausstrahlung verliebt sich Brendan schnell. Als er dann auch noch bei ihr landen kann, scheint sein Glück perfekt. Doch Trudy gesteht Brendan, dass sie ihren Lebensunterhalt als Diebin bestreitet...

Bestsellerautor Roddy Doyle ("The Snapper") hat wieder zugeschlagen: Nach seinem Originaldrehbuch entstand wiederum eine witzige Liebeskomödie mit Menschen wie du und ich. Leider gerieten dem Erstlingsregisseur Kieron J. Walsh viele Passagen recht geschwätzig. Dafür gibt es aber ein paar nette Zitate aus der Filmgeschichte (etwa aus "Außer Atem").