Der Komponist Steve Raleigh gibt der talentierten, aber noch unbekannten Stepptänzerin Sally Lee die Hauptrolle in seinem neuen Broadway-Musical. Sein Finanzier, der Eiskrem-König Herman Whipple, will jedoch nicht Steves vermeintliche Liebesaffäre finanzieren. Gekränkt verlässt Sally die Proben, aber mithilfe ihres Freundes Sonny Ledford und ihres Rennpferdes gelingt ihr doch noch ein furioses Broadway-Debüt ...

Nach dem großen Erfolg der "Broadway Melody"-Musicals von 1929 und 1936 - ebenfalls von Regisseur Roy Del Ruth - drehte dieser diesen dritten Film der populären Reihe aus Hollywoods Goldenen Zeiten als Mix aus Musikfilm, Komödie und Romanze. In einer Rolle neben der seinerzeit gefeierten Eleanor Powell ist die damals 15-jährige Judy Garland zu sehen. Ihr Geburtstagssong "Dear Mr. Gable" (für Clark Gable) fand hier seine Fortsetzung. "Broadway Melody 1938" war Garlands erster großer Filmhit, in den Vierzigerjahren sollte die Mutter von Liza Minnelli eine der ganz großen US-Musical-Queens werden. Im Rahmen der "Broadway Melody"-Reihe folgten später Broadway Melody 1940" und "Broadway Melody 1944".

Foto: ZDF/MDR/Degeto