In der Villa des Drogenbosses Calvi (Gottfried John) bleibt eine Razzia aus Sicht der Polizei zwar völlig erfolglos, aber nicht ohne Folgen: Manuel (Ralph Herforth), Calvis rechte Hand, wird Zeuge einer brutalen Abrechnung seines Bosses mit einem vermeintlichen Verräter.

Als er sich dann auch noch dazu entschließt mit der Kundenliste von Calvi seine eigenen Geschäfte abzuwickeln, zieht dieser Manuels Bruder Thomas "T. S." Stoltzer (Felix Eitner) aus Rache mit den in den Drogensumpf. Dass TS widerrum ein Spitzel der Polizei ist, wissen weder Manuel noch Calvi.