Der 17-jährige Jimmy Livingston hat sein bisheriges Leben auf Grund einer Immunschwächenerkrankung in einem keimfreien Plastikzelt verbracht. Seine Mutter erzieht und lehrt ihn nach ihren, manchmal auch recht eigenwilligen, moralischen Vorstellungen. Da erfährt Jimmy, dass seine angebetete Chloe an den Niagarafällen heiraten will. Kurzerhand bastelt er sich eine mobile Anzugblase. Seinem Herzen folgend wagt sich Jimmy erstmals in seinem Leben in die weite Welt...

Regisseur Blair Haines drehte diese ungewöhnliche Geschichte mit dem seinerzeit 17-jährigen Jake Gyllenhaal, der hier als Junge mit Anzugsblase ein Paradebeispiel seiner Schauspielkunst gibt. Haines drehte diese Tragikomödie mit einem gehörigen Schuss abgedrehten Humors, der dem Zuschauer allerdings ab und an im Halse steckenbleibt. Hier scheint tatsächlich jeder Mensch in seiner eigenen Lebensblase eingekapselt zu sein, so dass die Kommunikation mitunter recht schwierig wird.