Fünf Jahre lang saß Billy Brown unschuldig im Knast. Um vor seinen Eltern nicht als Versager dazustehen, entführt der junge Hitzkopf die Tänzerin Layla und stellt sie zu Hause als seine Braut vor. Was er nicht ahnt: Seine Eltern interessieren sich keine Bohne für ihn sondern kümmern sich nur um die zukünftige Schwiegertochter ...

Mit der lakonischen Tragikomödie "Buffalo '66" legte der Musiker und Schauspieler Vincent Gallo ("L.A. Without A Map", "Arizona Dream") sein gefeiertes Regiedebüt vor, das mit zahlreichen Festivalpreisen ausgezeichnet wurde. Von dem hochkarätig besetzten Schauspielerensemble prächtig gespielt, überzeugt Gallo nicht nur in der Hauptrolle, sondern lieferte auch die Drehbuchvorlage für diesen typischen Independent-Film.

Foto: RBB/BR/Nil Film