Dumm gelaufen! Werbetexter Paul will seiner vereinsamten Kollegin Monika, die durch ihre wechselhafte Gefühlslage die Agentur gefährdet, mit einem Mann aushelfen und besorgt ihr einen Profi-Callboy. Der Plan geht auf, Mauerblümchen Monika verliebt sich in den Lustknaben, doch für Paul ändert sich plötzlich alles: bislang unbekannte Gefühle für Monika keimen im coolen Creativ-Yuppi auf - Paul ist eifersüchtig auf den bezahlten Casanova. Der Kampf um das vernachlässigte Kollegin beginnt...

Susanne Hakes Regie-Erstling (davor schrieb sie Drehbücher, u. a. für den Kinderfilm "Die Regenbogenkinder") reiht sich nahtlos in die neuentdeckte deutsche Komödien-Kultur ein. Die amüsante Dreiecks-Komödie aus der Werbebranche überrascht mit stillen Pointen und einer Story, die von Anfang bis zum Ende spannend bleibt. In den Hauptrollen spielen Max Tidof ("Comedian Harmonists") und Aglaia Azyszkowitz ("2 Männer, 2 Frauen - 4 Probleme") und auch die Nebenrollen sind mit Gisela Schneeberger ("Man spricht deutsh") und Hanns Zischler ("Die Venusfalle") prominent besetzt.