Acht Jahre dauerten die Vorbereitungen für den ersten Science-Fiction-Thriller made in Switzerland. Acht Jahre dauert im Film die Reise von der Erde zu Station 42 und zurück. Acht lange Jahre an Bord der "Kassandra", die meiste Zeit im Kälteschlaf - erst dann hat die junge Bordärztin Laura Portmann das Geld beisammen, um die kaputte Erde zu verlassen und auf Rhea ein neues Leben zu beginnen. Sofern es Rhea überhaupt gibt.