Schwüle Hitze liegt über Caracas, der Hauptstadt Venezuelas. Heruntergekommenes Zimmer in einer Absteige, ein Mann kämpft mit dem Tod! Bei ihm ist die Forscherin Christin, der es gelingt, dem Alt-Nazi in der Stunde seines Todes das Geheimnis um das legendäre Bernsteinzimmer zu entreißen. Eine Schmuckkette ist der Schlüssel zum Erfolg. Was sie nicht weiß: Der Sterbende wird observiert von einem Oberst, der sich am Schatz bereichern will und der Christin daher erbarmungslos um die halbe Welt jagen wird...

Auf atemlose Action setzte hier Regisseur und Ex-Stuntman Hardy Martins, dabei kam die Zeichnung der Charaktere allerdings zu kurz. Um es gleich vorweg zu sagen: Heiner Lauterbach bleibt als Oberst äußerst blass und Regula Grauwiller als Forscherin kann den Film trotz solider schauspielerischer Leistung auch nicht retten. Fazit: eine vertane Chance, das eigentlich spannende Thema adäquat in Szene zu setzen.