Die Wiener Künstlerin Ceija Stojka hat sich als Malerin, Autorin und Sängerin bereits international einen Namen gemacht. Als Kind einer reisenden Romni-Familie gilt die heute 67-Jährige als Mittlerin der Zigeuner-Kultur.

Mit ihrem Dokumentarfilm zeichnet Karin Berger ein beeindruckendes Porträt einer ungewöhnlichen Frau, wobei auch der Annäherungsprozess der Roma- und Sinti-Kultur an die der 'Gadje' (= Sesshaften) eine große Rolle spielt.