Lang hat es gedauert bis das schräge Freundesduo Randal Graves und Dante Hicks ins Kino zurückgekehrt sind. Diesmal hat ein Kurzschluss im Kaffeewärmer dafür gesorgt, dass das "Quick Stop" abgefackelt wurde und Dante somit seinen Job als Verkäufer loswurde. Doch in Mooby's Fast Food Restaurant findet er schnell einen neuen Job, obwohl er eigentlich mit seiner Verlobten Emma nach Florida umziehen soll. Doch dann zeigt auch die aufregende Becky Interesse an Dante und Randal hofft insgeheim, dass diese seinen Kumpel vor der Flucht nach Florida bewahren kann...

Die Story dieses Nachzüglers ist schon wie im Die Ladenhüter eigentlich Nebensache. Regisseur Kevin Smith ging es einmal mehr darum, politisch möglichst unkorrekt zu sein, schräge Typen in schrägen Situationen zu präsentieren und den Fan mit blöden Sprüchen zu unterhalten. Genau dies ist ihm erneut gelungen, wobei manchmal allerdings wieder die Schmerzgrenze überschritten wurde. Vor allem die Trottel Jay und Silent Bob - als Nebenfiguren in fast allen Filmen von Kevin Smith zu sehen - haben wieder erstaunliche Lacher auf ihrer Seite. Witzig auch einige Gastauftritte von US-Stars wie Jason Lee, Ben Affleck, und den Comedians Wanda Sykes und Earthquake.

Foto: Central