Während des Zweiten Weltkriegs gerät der britische Soldat Jack Rose in deutsche Gefangenschaft und wird nach einem Fluchtversuch im Hochsicherheitsgefängnis Burg Colditz interniert. Trotz harter Strafen plant Jack gemeinsam mit einer Gruppe von Mithäftlingen einen spektakulären Ausbruchsversuch nach dem anderen - jedoch ohne Erfolg. In der englischen Heimat nutzt unterdessen sein alter Kamerad McGrade die Lage aus, um sich an Jacks große Liebe Lizzie heranzumachen. Er geht sogar so weit, Jack durch ein gefälschtes Dokument für tot erklären zu lassen...

Ein aufwändiger inszenierter Mix aus Kriegsfilm und Liebesgeschichte von Stuart Orme ("Dinosaurier - Die vergessene Welt: Die Expedition beginnt", "Die Bildhauerin", "Puppet Masters - Bedrohung aus dem All") um so große Themen wie Kameradschaft und Liebe, Loyalität und Verrat. Zum prominenten Ensemble gehören Damian Lewis ("Ein ungezähmtes Leben"), Tom Hardy ("Layer Cake"), Sophia Myles ("Tristan und Isolde") und Ex-Teenie-Star Jason Priestley ("Beverly Hills 90210") in einer überraschend vielschichtigen Rolle.