Schauspieler Bobby Mahon mimt in der TV-Show "Crimetime", in der allwöchentlich schwere Verbrechen nachgestellt werden, einen Serienkiller. Derweil tötet der wahre Killer munter weiter und verhilft Bobby sogar zu zweifelhaftem Ruhm vor der Kamera. Je mehr sich der Mime jedoch mit den Taten auseinandersetzt, desto stärker wächst die Seelenverwandschaft mit dem Serienkiller. Als dieser von einem furchtlosen Opfer übel zugerichtet wird, verliert er seine Obsession. Bobby hingegen bangt um seinen Job und kommt auf eine entsetzliche Idee ...

Und wieder ein Psycho-Thriller, der sich mit der Gier der Medien nach Mordereignissen beschäftigt. George Sluizer ("Der Commissioner - Im Zentrum der Macht") gelang trotz vorhersehbarem Plot ein beklemmender Film über Schuld, Sühne und Sensations-TV mit Gänsehaut-Effekt.

Foto: ZDF/ARD/Degeto