Dr. Til Desno ist Arzt für plastische Unfallchirurgie in Berlin und als Gerichtssachverständiger zuständig für die Rekonstruktion von Gesichtern. Als im Spreewaldmoor eine mumifizierte Leiche gefunden wird, bekommt er den Auftrag, deren Antlitz zu rekonstruieren. Der Tote ist ein Freund aus Abiturzeiten - von dem es hieß, er sei in den Westen getürmt und habe dafür seine Freunde an die Staatssicherheit verraten - darunter auch Til. Jetzt erweist sich - der Freund war im Augenblick des Verrats bereits tot. Tils persönliche Geschichte und die Geschichte seiner damaligen Freunde muss umgeschrieben werden. Til macht sich auf die Reise - zurück in den Spreewald ...

Regisseur Kai Wessel ("Goebbels und Geduldig", "Hat er Arbeit?") inszenierte nach dem Drehbuch von Thomas Kirchner ("Mord am Meer") eine packende Mischung aus Polit-Drama und Kriminalgeschichte. Die Verstrickungen mit der Staatssicherheit und die Suche nach Wahrheit enden zwangsläufig in einer Identitätsfindung.

Foto: ZDF/Maria Krumwiede