Um der Trostlosigkeit ihrer nach dem Krieg völlig zerstörten Heimatstadt zu entfliehen, schafft sich die neunjährige Shinko ihre eigene Fantasiewelt. Gemeinsam mit ihrer Mitschülerin Kiiko begibt sie sich auf eine Reise weit in die Vergangenheit.

Regisseur Sunao Katabuchi ("Black Lagoon") hat mit dem 2009 produzierten Anime einen Film geschaffen, der neben Freundschaft und Vertrauen auch den schmerzlichen Verlust geliebter Menschen thematisiert:

Foto: © 2009 Nobuko Takagi/magazine House Maimaishniko Film Comittee