1943: Die beiden Matrosen Dave Herdeg und Jim Parker geraten durch ein geheimes Experiment der US-Navy samt dem Zerstörer "Eldridge" in ein mysteriöses Zeitloch und landen im Jahr 1983. Ausgerechnet hier ist der damalige Experiment-Leiter Dr. Longstreet wieder mit mysteriösen Machenschaften zugange. Seine erneuten Experimente drohen gar die Erde zu vernichten ...

Dieser Sciencefiction-Streifen von Stewart Raffill ("Allein auf der Pirateninsel") bewegt sich zwar fernab jeglicher Logik, weiß dafür aber mit Spannungsmomenten und guten Bildern bestens zu unterhalten. Der Das Philadelphia Experiment II hingegen war dann nur noch ein Sammelsurium aus Versatzstücken dieses Films.

Foto: Senator