50 Jahre nach dem ersten Philadelphia-Experiment muss der ehemalige Navy-Offizier Dave Herdeg erneut durch die Zeit reisen. Wieder steht das Überleben der Menschheit auf dem Spiel. Denn in einer Parallelwelt haben die Nazis den Krieg gewannen und Washington mit einer Atombombe zerstört...

1984 drehte Regisseur Stewart Raffil das Science-Fiction-Abenteuer "Das Philadelphia Experiment", in dem ein Soldat in die Zukunft katapultiert wird. 1993 griff Stephen Cromwell diese Geschichte auf und schuf einen hanebüchenen Blödsinn über Parallelwelten, böse Nazis und fiese Forscher. Wären nicht einige sehenswerte Bilder, man könnte den Streifen völlig vergessen.