Eigentlich wollte Ex-Mafioso Vinnie ja ehrlich werden. Also tritt er als Kronzeuge gegen die "ehrenwerte Gesellschaft" auf, macht bei einem Zeugenschutzprogramm mit und fängt ein neues Leben an. Allerdings kann er die Gewohnheitsgaunereien einfach nicht lassen. So hält Vinnie nicht nur seine FBI-Bewacher auf Trab, sondern wirbelt auch die neue spießige Nachbarschaft ganz nett durcheinander...

Trotz einer uneinheitlichen Regie von Hollywood-Routinier Herbert Ross ("Goodbye, Mr. Chips", "Alles tanzt nach meiner Pfeife") ist diese Komödie dank eines gut aufgelegten Steve Martin recht witzig. Das Buch stammt übrigens von Erfolgsregisseurin Nora Ephron ("Schlaflos in Seattle").