Der Zuckerhut, die Copacabana - Rio de Janeiro - ist Ziel der Weihnachts- und Silvesterreise der MS Deutschland. Zu einer unerwarteten Begegnung an Bord kommt es, als Horst Jörnsen auf seine Tochter Nina trifft, die überraschend die Nachfolge im eigentlich zum Verkauf stehenden väterlichen Cateringbetrieb antreten möchte. Überrascht ist ebenso Angela Breitner, die feststellen muss, dass ihr Horoskop nur in einer Hinsicht zutrifft: Sie hat sich zwar auf den ersten Blick verliebt - allerdings nicht, wie erhofft, in einen reichen Mann. Dabei mangelt es gerade auf der MS Deutschland nicht an entsprechenden Kandidaten. So wie zum Beispiel Paul Eisfeld, wohlhabender Selfmademan, der seinen Reichtum zum Leidwesen seiner Frau gerne demonstrativ vor sich her trägt. Um die alleinreisenden Passagierinnen kümmert sich wieder Oskar de Navetta, ständig von Argusaugen der Chefhostess Beatrice verfolgt, die darüber wacht, dass sich Oskar an den strengen Verhaltenskodex an Bord hält.